Die­ses pro­fes­sio­nel­le Online Men­to­ring hilft Dir und Dei­nem Kind dabei, fröh­li­cher, ent­spann­ter und selbst­be­wuss­ter durchs Leben zu gehen!

Jen­ni­fer Eck­stein | Kin­der- Jugend- und Elterncoach
  • ✔︎ Für Eltern und Kin­der die sich eine Ver­än­de­rung wünschen!
  • ✔︎ 100% indi­vi­du­ell auf Dein Kind, sei­ne Zie­le und sein Leben zugeschnitten!
  • ✔︎ Erprob­te Metho­den basie­rend auf aktu­ells­ten wis­sen­schaft­li­chen Erkenntnissen!

Wie­viel Zeit, Ener­gie und Lebens­qua­li­tät ver­lierst Du täg­lich, weil Du nicht weißt, wie Du Dei­nem Kind bei sei­nen Pro­ble­men am Bes­ten hel­fen kannst? Ist Dein Kind mit Ängs­ten, Trau­rig­keit oder Leis­tungs­druck kon­fron­tiert? Viel­leicht kämpft es auch mit Schlaf­stö­run­gen, Lie­bes­kum­mer, Kopf­schmer­zen, Leis­tungs­rück­gang in der Schu­le, all­ge­mei­nem Schul­stress oder Kon­flik­ten in der Fami­lie und im Freundeskreis?

 

Das muss nicht sein! Als Kin­der- Jugend und Eltern­coach bie­tet Jen­ni­fer Eck­stein  Hil­fe­stel­lung für die­se und vie­le ande­re The­men. Mit Ihrem indi­vi­dua­li­sier­ten Online-Men­to­ring Pro­gramm hilft sie Dei­nem Kind schnell, kom­pe­tent und mit jeder Men­ge Spaß dabei, ein star­kes Selbst­be­wusst­sein auf­zu­bau­en. Dein Kind lernt, wie es mit Pro­ble­men, Rück­schlä­gen, Ängs­ten und Stress selb­stän­dig und erfolg­reich umge­hen kann.

Zum Online Mentoring

Anti Mob­bing | Selbst­be­haup­tung  | Prävention

Betrifft das auch Dein Kind?

Mob­bing durch Mit­schü­ler, man­geln­de Fähig­keit sich abzugrenzen

Über­trie­be­ne Schüch­tern­heit und Rück­zug (Ein­sam­keit), bis zu Depression

Kon­zen­tra­ti­ons­pro­ble­me und Lernschwächen

Gezo­cke an der Playstation

Kon­flik­te mit Leh­rern und Mitschülern

Unru­he, Wut­an­fäl­le, aggres­si­ves Verhalten

Han­dy­sucht

Ver­sa­gens­ängs­te und unrea­lis­tisch hohe Ansprü­che an sich selbst

Trau­er, Ver­lust­ängs­te, Schuld­ge­füh­le in Trennungssituationen

Lie­bes­kum­mer

Unsi­cher­hei­ten, Hemmungen

Eifer­sucht, Neid

Über­ge­wicht

w

Ver­ein­ba­re ein kos­ten­lo­ses Erstgespräch

Ich freue mich auf Dei­nen Anruf:
+49 176 31 21 8000
oder schreib mir:
info@jennifer-eckstein.de

5 Grün­de für ein Selbst­be­haup­tungs — Workshop

Mehr Klar­heit

Dei­ne Kin­der wer­den ihre eige­nen Gren­zen kla­rer wahr­neh­men ler­nen und somit sel­ber erken­nen kön­nen, was gut und gesund für sie ist, um selbst­be­wusst Abstand von schäd­li­chen Din­gen zu nehmen.

~

Mehr Sicher­heit

Dei­ne Kin­der wer­den durch das Trai­ning selbst­si­che­rer in ihrer Kom­mu­ni­ka­ti­on und ihrem Auf­tre­ten. Das wird sich posi­tiv auf den All­tag, aber vor allem auch auf den wei­te­ren Lebens­weg Dei­ner Kin­der auswirken.

Mehr Respekt

Dei­ne Kin­der wer­den ler­nen respekt­vol­ler mit­ein­an­der umzu­ge­hen, was dazu führt, dass Strei­te­rei­en mini­miert wer­den und somit die all­ge­mei­ne Stim­mung bei allen Betei­li­gen hoch ist und bleibt.

&

Mehr Ziel­stre­big­keit

In den Kur­sen ler­nen Dei­ne Kin­der ziel­stre­bi­ger zu sein, über sich hin­aus­zu­wach­sen und auch die Din­ge mit Freu­de zu tun, die anstren­gend oder schwie­rig sind. Eine grund­le­gen­de Fähig­keit, für ein zufrie­de­nes  und erfolg­rei­ches Leben.

Spaß und Bewegung

Bei mei­nen Trai­nings hören Kin­der nicht nur zu, son­dern kom­men ins Han­deln. In prak­ti­schen Übun­gen mit enorm viel Spaß wer­den alle Inhal­te sofort umge­setzt, sodass jedes Kind selbst erle­ben, ler­nen und üben darf. Das Erleb­te wird unmit­tel­bar als posi­ti­ve Erfah­rung verankert.

Per­sön­lich­keits­coa­ching für Kinder

“Wir alle machen in unse­rer Kind­heit nega­ti­ve Erfah­run­gen, die sich im Unter­be­wusst­sein fest ver­an­kern. Doch wenn wir mit die­sen Erfah­run­gen nicht kon­struk­tiv umge­hen kön­nen, führt das oft zu Blo­cka­den, Ängs­ten und einem nega­ti­ven Selbstwertgefühl.”

Selbst­be­haup­tung- und Mobbingpräventionskurs

für Kin­der ‑und Jugendliche

Laut Sta­tis­tik macht jedes 3. Kind in den ers­ten 4 Schul­jah­ren nega­ti­ve Erfah­run­gen mit über­for­dern­den Kon­flikt­si­tua­tio­nen. Die­se Erfah­run­gen kön­nen sich im schlimms­ten Fall nega­tiv auf die wei­te­re Ent­wick­lung der Kin­der auswirken.

Ich den­ke, dass die­se Zahl eine Kata­stro­phe für unse­re Kin­der und deren Zukunft ist und wir gemein­sam dar­an arbei­ten müs­sen, die­se zu minimieren.

Genau aus die­sem Grund gebe ich Trai­nings, Humor- und Lie­be­voll und doch Kon­se­quent, so dass die Kin­der spie­le­risch ler­nen, wie sie Prä­ven­tiv Mob­bing oder mit Mob­bing rich­tig umgehen.

Das sagen Coa­ching-Teil­neh­mer über Jennifer

Ich hat­te zuerst gar kein Bock mit mei­ner Mut­ter zu dir zu kom­men. Ich dach­te wie­der so eine The­ra­pietan­te, aber egal, dann lass ich mich voll­quat­schen und gehe dann wie­der nach Hau­se. Aber als wir uns unter­hiel­ten habe ich gemerkt, das du ganz cool bist mit dei­ner Art und so. Hast schon gei­le tipps und Tricks.

Leon

aus Ham­burg Wands­bek, 15 Jahre

Wir haben unse­re Toch­ter wegen Kon­zen­tra­ti­ons­pro­ble­me und Wut­an­fäl­len zum Coa­ching ange­mel­det. Durch das Coa­ching wur­den uns die Augen geöff­net wor­an es lag, wel­ches wir nie ver­mu­tet hät­ten. Wir sind so Glück­lich, da sie seit dem in der Schu­le wie­der kon­zen­trier­ter und aus­ge­gli­che­ner ist. Vie­len Dank!
Marie, 39 Jahre

aus Ham­burg Iserbrook

Ich fand es gut, das du so offen und ehr­lich zu mir warst. Dein Vor­trag über Mob­bing war sehr inter­es­sant. Du hast mein Selbst­ver­trau­en gestärkt und mir klar gemacht, das ich nicht allei­ne bin und ich mir nicht alles gefal­len las­sen muss! Du hast mir klar gemacht was für gefah­ren es auf Ins­ta, Face­book und snap­chat gibt. DANKE!
Sil­via

Aktu­el­le Blogbeiträge

Stress, Ängs­te, Wut, Trau­rig­keit wir­kungs­voll mit EFT lösen.

EFT (Emo­tio­nal Free­dom Tech­ni­ques) ist eine sanf­te und ver­blüf­fend wir­kungs­vol­le Selbst­hil­fe­tech­nik um Stress, belas­ten­de Gefüh­le, wie Ängs­te, Wut, Trau­rig­keit in kur­zer Zeit – manch­mal sogar in weni­gen Minu­ten – spür- und mess­bar abzu­bau­en. Bei der EFT…

Wie ent­ste­hen unse­re Gefüh­le? Acht­sam­keit dei­ner Gefühle

War­um haben wir Gefühle?Der ers­te und wich­tigs­te Satz an die­ser Stel­le: Unse­re Gefüh­le ent­ste­hen durch die Stil­lung oder Nicht­stil­lung unse­rer Bedürf­nis­se. Das klingt im ers­ten Moment unge­wohnt, da wir oft davon aus­ge­hen, dass ande­re Men­schen Schuld an unseren…

Erfah­re hier mehr über mei­ne Arbeit mit Kindern

“Mei­ne Metho­den wir­ken schnell, effi­zi­ent und nach­hal­tig!”

Ein­drü­cke

Bil­der sagen mehr als Wor­te.
Aber noch lan­ge nicht alles:

Ihre Kli­en­ten beschrei­ben Jen­ni­fer als empa­thisch und ver­ständ­nis­voll.

Auch Saskia ist begeis­tert: „Abso­lut authen­tisch, ehr­lich, ver­ständ­nis­voll, ein­fühl­sam, ver­trau­ens­voll, warm­her­zig, hilfsbereit”

Selbst­be­wusst­sein? — Ja, gerne!

“Wäh­rend dem Coa­ching fin­de ich die­se nega­ti­ven, blo­ckie­ren­den Gedan­ken­mus­ter ganz gezielt und löse sie auf. Dadurch lernt dein Kind sich selbst aus einer neu­en Per­spek­ti­ve zu sehen, so wie es wirk­lich ist: Ein­zig­ar­tig, stark, mutig und vol­ler Lebensfreude!”

 

 

Wuß­test Du…?

Wuß­test Du, dass die Begrif­fe “Coa­ching” und “Coach” ursprüng­lich aus dem Sport kom­men? Jeder Pro­fi­spie­ler, jeder Poli­ti­ker haben Coaches/Berater an ihrer Sei­te.
Im Gegen­satz zu einem Trai­ner ist ein Coach auch Bera­ter und Motivator.

Ein Coach lie­fert Dir also kein vor­ge­fer­tig­tes Patent­re­zept. Viel­mehr unter­stützt er Dich dabei, Dei­ne eige­ne indi­vi­du­el­le Lösung zu fin­den und umzu­set­zen. Alles Wis­sen ist schon in Dir drin und der Coach hilft Dir dabei das Wis­sen in Dir zu entdecken.

Man kann sagen: Coa­ching ver­mit­telt und wen­det Metho­den an, die fle­xi­bel, schnell umge­setzt und im All­tag anwend­bar sind.

Du lernst, Dei­ne eige­nen Cha­rak­ter­ei­gen­schaf­ten und Fähig­kei­ten ziel­ge­rich­tet ein­zu­set­zen, um zum Bei­spiel Dein Selbst­wert­ge­fühl zu stei­gern, mit Ängs­ten umzu­ge­hen oder Blo­cka­den zu lösen.

Fühlst Du Dich mit Dei­ner Rol­le als Mut­ter oder Vater überfordert?

Mög­li­cher­wei­se hast auch Du den Anspruch als Mut­ter immer gedul­dig und für­sorg­lich für Dein Kind dasein zu müs­sen? Oder Du willst als Vater mehr Zeit für die Fami­lie haben?

Und mög­li­cher­wei­se plagt Dich des­we­gen auch schon mal ein schlech­tes Gewis­sen, weil Du das eben nicht so gut schaffst wie Du es ger­ne willst…

“Jetzt ist Schluss damit! Es gibt zwar kei­ne Bedie­nungs­an­lei­tung fürs Eltern-sein, aber in einem Coa­ching­ge­spräch lernst Du, wie Du mit der Situa­ti­on sou­ve­rän umgehst und ganz neue Lebens­qua­li­tät gewin­nen kannst!”

Das sagen ande­re über Jennifer

Ich habe Jen­ni­fer wäh­rend einer Wei­ter­bil­dung kennengelernt.

Dort habe ich sie als eine sehr enga­gier­te und abso­lut authen­ti­sche „Voll­blut-Mut­ter aus Lei­den­schaft“ wahrgenommen.

Auf mich macht es den Ein­druck, dass sie ihre Lebens­er­fül­lung dar­in sieht, Kin­dern die durch die Prä­gung in der eige­nen Fami­lie, sowie der Gesell­schaft mit gebro­che­nem Stolz, gebro­che­nem Herz und gebro­che­nem Selbst­wert, Mut zu geben und an sich zu glauben.

Als drei­fa­che Mut­ter weiss ich, dass mei­ne Kin­der bei Ihr in bes­ten Hän­den sind!

Iris Weg­mann

aus Ein­ecke

Das Coa­ching hat mir sehr gut gefal­len, weil ich mich direkt sicher gefühlt habe und es mir somit sehr leicht fiel, mich zu öff­nen.…
Am bes­ten gefällt mir aller­dings, dass es auch mal Stun­den gibt, wo ich über alles reden kann, was mich beschäf­tigt! Es ist schön, mit jeman­dem zu reden, der mich versteht.

Celia (17 Jahre)

aus Ham­burg

Lie­be Jennifer,

woll­te ein­fach nur mal Dan­ke sagen. Für dei­ne auf­bau­en­den Wor­te und dei­ne Unterstützung.

Du bist ein­fach für einen da und kannst dich wun­der­bar in einen hin­ein­ver­set­zen. Du hörst zu und ver­ur­teilst nicht.

Dan­ke ein­fach für alles.

Yvonne Poblo­cki

aus Ham­burg

In der Presse

Wedel-Schul­au­er-Tages­blatt | 19.02.2021

Jen­ni­fer Eck­stein aus Wedel macht mit Online-Kur­sen stark gegen Mob­bing. Jen­ni­fer Eck­stein aus Wedel macht mit Online-Kur­sen stark gegen Mob­bing …” – Quel­le: https://www.shz.de/31339112 ©2021

Den Bei­trag fin­dest du auf Sei­te 2 in der Printausgabe.

Zum Bei­trag

Trans­for­ma­ti­on Net­work | Sep­tem­ber 2018

Als Kin­der- und Jugend­coach beglei­tet Jen­ni­fer Eck­stein die­se dabei, ihren Weg eigen­stän­dig und lösungs­ori­en­tiert zu gehen. Sie hilft vor­han­de­ne Blo­cka­den zu lösen und Ver­trau­en in die eige­nen Fähig­kei­ten zu ent­wi­ckeln …” -

Zum Bei­trag

Nach­richt an Jennifer

Egal ob Tren­nungs­angst oder Unsi­cher­heit in der Schu­le: Angst hemmt Kin­der in ihrer Ent­wick­lung. Doch das muss nicht sein!

Wenn du Fra­gen hast, mehr über das The­ma erfah­ren willst oder ein­fach dei­ne Geschich­te tei­len willst, dann mel­de dich jetzt bei Jennifer:

Pra­xis­raum von Jen­ni­fer Eck­stein (Ham­burg Ottensen)

Ber­giu­s­stras­se 3
22765 Hamburg

Pra­xis­raum von Jen­ni­fer Eck­stein (Ham­burg Rissen)

Wede­ler Land­stra­ße 34,
22559 Hamburg
Newsletter

Newsletter

Hol dir regelmäßige Tipps, um dein Kind dabei zu unterstützen, Selbstvertrauen aufzubauen, mit Mobbing umzugeben, Ängste zu überwinden und viel mehr.

Gut gemacht! Schau bitte gleich in deinem Posteingang nach und Bestätige die Anmeldung.