Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

- Friedrich Hebbel -
Stärke, Motivation, Zufriedenheit, Lebensfreude

Betrifft das auch dein Kind?

  • Mobbing durch Mitschüler, mangelnde Fähigkeit sich abzugrenzen
  • Konzentrationsprobleme und Lernschwächen
  • Konflikte mit Lehrern und Mitschülern
  • Übertriebene Schüchternheit und Rückzug (Einsamkeit), bis zu Depression
  • Versagensängste und unrealistisch hohe Ansprüche an sich selbst
  • Trauer, Verlustängste, Schuldgefühle in Trennungssituationen
  • Unruhe, Wutanfälle, aggressives Verhalten
  • Unsicherheiten, Hemmungen
  • Eifersucht, Neid
  • Übergewicht
w

Vereinbare ein kostenloses Erstgespräch

Ich freue mich auf deinen Anruf:
+49 176 31 21 8000
oder schreib mir:
info@jennifer-eckstein.de

Persönlichkeitscoaching für Kinder

„Wir alle machen in unserer Kindheit negative Erfahrungen, die sich im Unterbewusstsein fest verankern. Doch wenn wir mit diesen Erfahrungen nicht konstruktiv umgehen können, führt das oft zu Blockaden, Ängsten und einem negativen Selbstwertgefühl.“

Das sagen Coaching-Teilnehmer über Jennifer

Ich hatte zuerst gar kein Bock mit meiner Mutter zu dir zu kommen. Ich dachte wieder so eine Therapietante, aber egal, dann lass ich mich vollquatschen und gehe dann wieder nach Hause. Aber als wir uns unterhielten habe ich gemerkt, das du ganz cool bist mit deiner Art und so. Hast schon geile tipps und Tricks.

Leon

aus Hamburg Wandsbek, 15 Jahre

Wir haben unsere Tochter wegen Konzentrationsprobleme und Wutanfällen zum Coaching angemeldet. Durch das Coaching wurden uns die Augen geöffnet woran es lag, welches wir nie vermutet hätten. Wir sind so Glücklich, da sie seit dem in der Schule wieder konzentrierter und ausgeglichener ist. Vielen Dank! Marie, 39 Jahre

aus Hamburg Iserbrook

Ich fand es gut, das du so offen und ehrlich zu mir warst. Dein Vortrag über Mobbing war sehr interessant. Du hast mein Selbstvertrauen gestärkt und mir klar gemacht, das ich nicht alleine bin und ich mir nicht alles gefallen lassen muss! Du hast mir klar gemacht was für gefahren es auf Insta, Facebook und snapchat gibt. DANKE! Silvia

Erfahren Sie jetzt mehr

„Meine Methoden wirken schnell, effizient und nachhaltig!“

Eindrücke

Bilder sagen mehr als Worte.
Aber noch lange nicht alles:

Ihre Klienten beschreiben Jennifer als empathisch und verständnisvoll.

Auch Saskia ist begeistert: „Absolut authentisch, ehrlich, verständnisvoll, einfühlsam, vertrauensvoll, warmherzig, hilfsbereit“

Was ist eigentlich Kinder- und Jugendcoaching?

Kinder und Jugendcoaching hilft Kindern in ihre eigene Kraft zu kommen oder die eigenen Stärken wieder zu entdecken. Dabei unterstütze ich sie, ihre bereits vorhandenen Ressourcen zu erkennen (also ihre individuellen Fähigkeiten und Charaktereigenschaften) und sich diese bewusst zu machen, damit sie mit gestärktem Selbstwert ihr volles Potenzial entfalten können.

Dabei entwickeln Kinder ein starkes, positives Selbstbild, wodurch sie Belastungssituationen und Probleme als lösbare Herausforderungen wahrnehmen. Sie lernen das negative Kopfkino zu stoppen und mit Leistungsdruck konstruktiv umzugehen.

Als Lerncoach unterstütze ich dich und deine Kinder dabei, einen optimalen, persönlichen Lernstil zu entwickeln. Bei Konzentrationsschwierigkeiten stärke ich sie und nehme den Leistungsdruck durch gemeinsames Arbeiten an den eigenen Blockaden und Ängsten.

Ich zeige dir, wie du Konzentration und Motivation aufrechterhalten kannst. Du lernst, intelligente Lernstrategien zu nutzen und gewinnst Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Selbstbewusstsein fürs Kind? – Ja, gerne!

Kinder sind einzigartige Persönlichkeiten mit einem enormen, individuellen Potential. Leider werden sie viel zu früh dem alltäglichen Druck ausgesetzt. Wir behandeln (und beurteilen) sie wie kleine Erwachsene, obwohl sie noch ganz anders denken und urteilen. Über Glaubenssätze angefangen im Elternhaus, Schule, bis in die Ausbildung. Und damit rauben wir unseren Kindern oft einen wichtigen Teil ihrer Kindheit!

Bestimmt kommt dir so eine Situation auch vertraut vor:

Ein Junge kommt zur Mutter und möchte der Mutter beim Abwaschen oder Abtrocknen helfen. Die Mutter hat Angst, dass ihr Sohn ein Glas fallen lässt, und sie sagt: „Schatz, dafür bist du noch zu klein. Ein anderes Mal gerne“. Der Junge geht zu dem Vater und möchte beim Rasenmähen helfen. Von ihm bekommt es zu hören: „Das ist zu gefährlich und anstrengend für dich. Ich mache das lieber selbst“.
Solche Botschaften hört er täglich während er älter wird. Mit 16 geht er dann zum ersten Mal in einen Club und spricht ein Mädchen an. Er hat extra etwas Geld gespart und möchte sie zu einem Getränk einladen. Aber sie antwortet: „Nein, lass es gut sein. Ich hab schon was.“

So bekommt ein Kind bis zum 18. Lebensjahr bis zu 180.000 dieser negativen Botschaften, die ihm immer wieder einreden

„du bist zu klein“
„du kannst das nicht“
„du schaffst das nicht“
„du bist hier unerwünscht“
„das geht so nicht“
…und so weiter

Da ist es doch kein Wunder, dass viele Kinder ein sehr negatives Selbstbild haben und sich oft sogar minderwertig fühlt. Umso mehr negative Aussagen Kinder hören, umso stärker glauben sie diesen Sätzen. Und umso kleiner wird ihr Selbstvertrauen, sie verlieren ihre Neugierde und werden unmotiviert.

„Während dem Coaching finde ich diese negativen, blockierenden Gedankenmuster ganz gezielt und löse sie auf. Dadurch lernt dein Kind sich selbst aus einer neuen Perspektive zu sehen, so wie es wirklich ist: Einzigartig, stark, mutig und voller Lebensfreude!“

Wußtest du…?

Wußtest du, dass die Begriffe „Coaching“ und „Coach“ ursprünglich aus dem Sport kommen? Im Gegensatz zu einem Trainer ist ein Coach auch Berater und Motivator.

Ein Coach liefert dir also kein vorgefertigtes Patentrezept. Vielmehr unterstützt er dich dabei, deine eigene individuelle Lösung zu finden und umzusetzen.

Man kann sagen: Coaching vermittelt und wendet Methoden an, die flexibel, schnell umgesetzt und im Alltag anwendbar sind.

Du lernst, deine eigenen Charaktereigenschaften und Fähigkeiten zielgerichtet einzusetzen, um zum Beispiel dein Selbstwertgefühl zu steigern, mit Ängsten umzugehen oder Blockaden zu lösen.

Fühlst du dich mit deiner Rolle als Mutter oder Vater überfordert?

Möglicherweise hast auch du den Anspruch als Mutter immer geduldig und fürsorglich für dein Kind dasein zu müssen? Oder du willst als Vater immer Zeit für die Familie haben?

Und möglicherweise plagt dich deswegen auch schon mal ein schlechtes Gewissen, weil du das eben nicht so gut schaffst wie du es gerne willst…

„Jetzt ist Schluss damit! Es gibt zwar keine Bedienungsanleitung fürs Eltern-sein, aber in einem Coachinggespräch lernst du, wie du mit der Situation souverän umgehst und ganz neue Lebensqualität gewinnen kannst!“

Das sagen andere über Jennifer

Ich habe Jennifer während einer Weiterbildung kennengelernt.

Dort habe ich sie als eine sehr engagierte und absolut authentische „Vollblut-Mutter aus Leidenschaft“ wahrgenommen.

Auf mich macht es den Eindruck, dass sie ihre Lebenserfüllung darin sieht, Kindern die durch die Prägung in der eigenen Familie, sowie der Gesellschaft mit gebrochenem Stolz, gebrochenem Herz und gebrochenem Selbstwert, Mut zu geben und an sich zu glauben.

Als dreifache Mutter weiss ich, dass meine Kinder bei Ihr in besten Händen sind!

Iris Wegmann

aus Einecke

Das Coaching hat mir sehr gut gefallen, weil ich mich direkt sicher gefühlt habe und es mir somit sehr leicht fiel, mich zu öffnen....
Am besten gefällt mir allerdings, dass es auch mal Stunden gibt, wo ich über alles reden kann, was mich beschäftigt! Es ist schön, mit jemandem zu reden, der mich versteht.

Celia (17 Jahre)

aus Hamburg

Liebe Jennifer,

wollte einfach nur mal Danke sagen. Für deine aufbauenden Worte und deine Unterstützung.

Du bist einfach für einen da und kannst dich wunderbar in einen hineinversetzen. Du hörst zu und verurteilst nicht.

Danke einfach für alles.

Yvonne Poblocki

aus Hamburg

Lies jetzt den Bericht über Jennifer Eckstein auf Transformation-Network.de

Den vollständigen Artikel findest du hier.

Nachricht an Jennifer

Egal ob Trennungsangst oder Unsicherheit in der Schule: Angst hemmt Kinder in ihrer Entwicklung. Doch das muss nicht sein!

Wenn du Fragen hast, mehr über das Thema erfahren willst oder einfach deine Geschichte teilen willst, dann melde dich jetzt bei Jennifer:

Praxisraum von Jennifer Eckstein (Hamburg Ottensen)

Bergiusstrasse 3
22765 Hamburg

Praxisraum von Jennifer Eckstein (Hamburg Rissen)

Wedeler Landstraße 34,
22559 Hamburg