Auch Eltern kön­nen sich coa­chen lassen

Wer den Tag mit einem Lachen beginnt, hat bereits gewon­nen( Cicero)

Per­fek­te Eltern gibt es nicht

In kei­ner Fami­lie ver­läuft alles immer nur har­mo­nisch und rei­bungs­los. Natür­lich machen Eltern auch Feh­ler.
Die­se sind kein Grund für Schuld­ge­füh­le, denn an Feh­lern wach­sen wir. Feh­ler machen wir daher kein zwei­tes Mal. 

Holen Sie sich Rat!
Es ist ganz nor­mal, wenn Sie kla­gen: “Ich weiß nicht mehr weiter!” 

Möch­test Du wis­sen, wie­so Dein Kind nicht mehr in die Schu­le will?

Für Anfra­gen bit­te kon­tak­tie­re mich über das Kon­takt­for­mu­lar oder schrei­be mir ger­ne eine Email!

Eltern sind der Dreh- und Angel­punkt der Fami­lie und haben daher einen sehr star­ken Ein­fluss auf das gesam­te „Sys­tem“ und somit auch auf ihre Kin­der. Eltern­coa­ching hilft dir dabei, dein Kind opti­mal auf sei­nem Weg zu begleiten.

Natür­lich möch­test du dei­nem Kind Rücken­halt, Selbst­ver­trau­en und Ori­en­tie­rung geben — und gleich­zei­tig möch­test aber auch du selbst ein erfüll­tes Leben füh­ren. Da stel­len sich vie­le Eltern die Fra­ge, wie so etwas gelin­gen kann!

Mög­li­cher­wei­se hast auch du den Anspruch als Mut­ter immer gedul­dig und für­sorg­lich für dein Kind dasein zu müs­sen? Oder du willst als Vater mehr Zeit für die Fami­lie haben?

Und mög­li­cher­wei­se plagt dich des­we­gen auch schon mal ein schlech­tes Gewis­sen, weil du das eben nicht so gut schaffst wie du es ger­ne willst…

Jen­ni­fer Eck­stein ist selbst Mut­ter und ver­steht, wor­auf es dir ankommt! Als  Eltern­coach sieht sie die Situa­ti­on gleich­zei­tig auch aus der Per­spek­ti­ve dei­nes Kindes.

w

Ver­ein­ba­re ein kos­ten­lo­ses Erstgespräch

Ich freue mich auf dei­nen Anruf:
+49 176 31 21 8000
oder schreib mir:
info@jennifer-eckstein.de

Per­fek­te Eltern gibt es nicht.

“Kin­der wol­len kei­ne per­fek­ten Eltern, sie brau­chen aber Eltern, die wie ein Leucht­turm sind.

Der Leucht­turm gibt Sicher­heit und mutet den Kin­dern auch Ver­ant­wor­tung zu.  Er sen­det regel­mä­ßig Signa­le (Bot­schaf­ten) aus, an denen sich die Kin­der ori­en­tie­ren können.

Manch­mal bege­ben sie sich weit weg und erle­ben Aben­teu­er in der Frem­de. Dadurch ler­nen sie stei­gernd, auch mit kri­ti­schen Situa­tio­nen umzu­ge­hen. Sie wach­sen in ihr Leben hinein.

Natür­lich ist dies kei­ne Garan­tie, dass nichts schief­ge­hen wird. Die­se Garan­tie, die Eltern so ger­ne hät­ten, gibt es nier­gends. Und wir Eltern müs­sen — je frü­her, des­to bes­ser — akzep­tie­ren, dass wir unse­re Kin­der nur sehr bedingt vor den Gefah­ren des Lebens schüt­zen können.

Grün­de für ein Elterncoaching

  • Kin­der und Jugend­li­che zei­gen stark auf­fäl­li­ges Verhalten
  • Sie füh­len sich als Eltern hilflos
  • Sie den­ken über eine Unter­brin­gung ihres Kin­des nach
  • Fami­li­en­zu­sam­men­künf­te wer­den unmöglich
  • Schwie­rig­kei­ten mit Grenzen­set­zen und Grenzeneinhalten
  • Kon­flik­te mit Ihren Kin­dern belas­ten Sie
  • Kon­flik­te zwi­schen Eltern neh­men zu 

 

Zie­le von Elterncoaching

  • Bezie­hun­gen zu Kin­dern wie­der ermöglichen
  • Kin­der und Jugend­li­che begren­zen und entlasten
  • Respekt­vol­les miteinander
  • Stär­kung der Eltern
  • Ori­en­tie­rung für Eltern

 

Wie­so hilft mir das?

Eltern­coa­ching ist auf Ihre indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se als Eltern­teil abge­stimmt. Ob es nun um die Kin­der­er­zie­hung, Fami­li­en­ge­stal­tung, das Mit­ein­an­der als Paar oder die eige­nen, indi­vi­du­el­len Wün­sche geht — als Eltern­coach unter­stüt­ze ich Sie dabei Ihre Zie­le sich zu nähern.

Eltern­coa­ching ist eine ziel — und lösungs­ori­en­tier­te Form der Fami­li­en­be­ra­tung. In einem geschütz­tem Raum erar­bei­ten wir kon­kre­te Hand­lungs­schrit­te aus, mit denen Sie bereits in kur­zer Zeit Ihren Fami­li­en­all­tag ver­bes­sern können.

Was ist eigent­lich Kin­der- und Jugendcoaching?

Kin­der und Jugend­coa­ching hilft Kin­dern in ihre eige­ne Kraft zu kom­men oder die eige­nen Stär­ken wie­der zu ent­de­cken. Dabei unter­stüt­ze ich sie, ihre bereits vor­han­de­nen Res­sour­cen zu erken­nen (also ihre indi­vi­du­el­len Fähig­kei­ten und Cha­rak­ter­ei­gen­schaf­ten) und sich die­se bewusst zu machen, damit sie mit gestärk­tem Selbst­wert ihr vol­les Poten­zi­al ent­fal­ten können.

Beim Coa­ching geht es dar­um die Infor­ma­tio­nen durch gute Fra­gen her­aus­zu­zie­hen. Alles Wis­sen ist schon im Kli­en­ten drin und ich hel­fe dabei es zu entdecken. 

Dabei ent­wi­ckeln Kin­der ein star­kes, posi­ti­ves Selbst­bild, wodurch sie Belas­tungs­si­tua­tio­nen und Pro­ble­me als lös­ba­re Her­aus­for­de­run­gen wahr­neh­men. Sie ler­nen das nega­ti­ve Kopf­ki­no zu stop­pen und mit Leis­tungs­druck kon­struk­tiv umzugehen.

 

 

Nach­richt an Jennifer

Egal ob Tren­nungs­angst oder Unsi­cher­heit in der Schu­le: Angst hemmt Kin­der in ihrer Ent­wick­lung. Doch das muss nicht sein!

Wenn du Fra­gen hast, mehr über das The­ma erfah­ren willst oder ein­fach dei­ne Geschich­te tei­len willst, dann mel­de dich jetzt bei Jennifer:

Newsletter

Newsletter

Hol dir regelmäßige Tipps, um dein Kind dabei zu unterstützen, Selbstvertrauen aufzubauen, mit Mobbing umzugeben, Ängste zu überwinden und viel mehr.

Gut gemacht! Schau bitte gleich in deinem Posteingang nach und Bestätige die Anmeldung.